Die Schöpfung schläft

im Stein,

atmet durch die Pflanze,

träumt im Tier -

und erwacht im Menschen

Aus dem Orient, um ca. 3000 v. Chr.

Natur-geh-spräche - Die Medizinwanderung im Jahreskreis 

 Die Natur als Spiegel unserer Seele

Der Ursprung der Schamanischen Medizinwanderung stammt aus einer uralten Tradition der indigenen Völker. Meine Wanderung vereint diese alte Tradition mit einem rituellen Wahrnehmungsspaziergang für den Menschen von heute. Verbunden mit den aktuell wirkenden Kräften des Jahreskreises, ist es eine Reise zu sich selbst –  im Spiegel der Natur, um Antworten auf wichtige Fragen des Lebens zu erhalten. 

 

Ebenso ist es eine Reise zu den eigenen keltischen, germanischen Wurzeln, zu einem Stück unserer Schamanischen Kultur.

 

„Medizin“ meint sowohl sämtliche verfügbaren, oft auch unbewussten, inneren Ressourcen, als auch die Heilkräfte von Mutter Erde, die sich uns erschließen können, wenn wir mit einem offenen Herzen und wachen Sinnen auf ihr achtsam wandern. 

Mutter Natur, mit all ihren Wesenheiten – Bäume, Pflanzen, Tiere, Steine und Landschaftsphänomenen – kann und möchte mit uns kommunizieren, kann dies aber nur, wenn wir offen dafür sind. Im Unterschied zu uns Menschen ist sie absichtslos, bewertet nicht und ist frei von jeglichem Wollen. So kann eine persönliche, innere Forschung und Selbstreflexion möglich werden, um unsere Fähigkeiten und Qualitäten sicht- und spürbar zu machen.

Die Medizinwanderung dient als Erkenntnisweg, um

 

 sich tiefer mit seinen Wurzeln zu verbinden

 die eigene Kraft wieder zu spüren

 sich selbst und seinem Leben in Kontakt zu kommen

 innere Klarheit zu finden

 Zugang zu den eigenen Potentialen zu finden

 Altes zu verabschieden 

 Neues einzuladen oder auf den Weg zu bringen

 Entscheidungen zu treffen

 das Bewusstsein zu erweitern

 in einen bedeutenden Lebensübergang zu gehen

 sich selbst zu würdigen und Erreichtes zu feiern

 und vieles mehr

Ablauf & Methoden

Wir beginnen in der Natur mit einer Einführung und einer gemeinsamen Naturmeditation. Nachdem die Absicht oder die Fragestellung klar formuliert wurde, gehen Sie bewusst über eine Schwelle in den Natur-Raum. Der Natur-Raum erweitert sich und wird für Sie zum Spiegel.  

Mit der Haltung eines staunenden Beobachters bewegen Sie sich frei und lassen sich von Ihrem Gefühl leiten. Ich begleite Sie. Sprache wird sparsam eingesetzt, da es schwerpunktmäßig um das Fühlen geht. Ihren Bewusstwerdungsprozess unterstütze ich mit meiner Intuition und Offenheit für andere Blickwinkel. Die Auswahl der Methoden ergibt sich während der Einzelbegleitung aus einer Vielfalt von Möglichkeiten, z. B. Rituale, Körper- und Energiearbeit, Achtsamkeitsübungen usw.

Den Abschluss finden wir gemeinsam in einem Abschlussgespräch, bei dem Sie mir Ihre Erlebnisse und Erfahrungen erzählen. Die Sprache der Natur erreicht uns durch innere und äußere Bilder, Gefühle oder Körpererfahrungen. Sie ist nicht immer sofort für unseren Verstand erfassbar. Als Begleiterin spiegele ich Ihnen Ihre Erfahrung. Das bestärkt das Erlebte und ermöglicht noch mehr Klarheit. Jede Erfahrung ist heilig, es gibt kein richtig oder falsch. 

Dauer

Die Dauer des gemeinsamen Aufenthaltes in der Natur (ca. 90 – 180 Min.) bestimmen Sie. Damit Sie in Resonanz mit der Natur gehen können, lasse ich Ihnen den Raum und die Zeit, die Sie benötigen.

Sie brauchen

Bitte bringen Sie sich etwas zum Trinken mit und denken Sie dringend an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste, unempfindliche Kleidung.

Meine angebotenen Leistungen dienen ausschließlich der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt/Heilpraktiker. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Wirkung des geistigen Heilens und artverwandter Tätigkeiten wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt sind. Dementsprechend stellen die hier vorgenommenen Beschreibungen von Tätigkeiten und deren mögliche Wirkung auch keine Anleitung zur Therapie und Diagnose im ärztlichen Sinn und kein Heilversprechen im Sinne des HWG dar.

© 2019 Angelika Sabine Rott 

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | AGB